Band 1: Sich selbst managen

Inhalt:
Vorwort
Einführung und Beschreibung der LebensProfi©-Grundphilosophie
Persönlichkeit
  1. Das Selbstkonzept
  2. Der Selbstwert und das Selbstwertgefühl, Selbstverantwortung
  3. Die Werte und Einstellungen
    Einstellungen von Menschen
    LebensProfi©-Tipp 1: Die Einstellungsänderung
  4. Das Auftreten und die Attraktivität
Individuelle Leistungsentstehung
Was ist Leistung?
Zur Person/Persönlichkeitsstruktur
Zum Leistungsvermögen
Zur Leistungsbereitschaft

Faktoren, die die Leistung bestimmen
Leistungsgedanke und -prinzip
Die Erzeugung und Sicherung von Qualität (Qualitätsmanagement - QM -)
LebensProfi©-Tipp 2: Individueller kontinuierlicher EntwicklungsProzess - ikEP -©

Die Motivation
Bedürfnisorientierte Ansätze
Kognitive (verstandesmäßige) Motivationsansätze

Individualleistung und Organisation
Leistungsmessung und -bewertung

Die Vermeidung bzw. Minimierung leistungsbeeinflussender Faktoren
Leistungsminderungen durch biologisch-medizinische Faktoren
  • Der Biorhythmus
  • Hohe Belastung
  • Über(be)lastungen oder Dis-Stress
    LebensProfi©-Tipp 3: Stressdosis
Leistungsminderungen durch Modeerscheinungen
Leistungsminderungen durch Mobbing und Bossing
  • LebensProfi©-Tipp 4: Anti-Mobbing-Technik - AMT©
Leistungsminderung durch schlechtes Betriebsklima
Leistungsminderung durch das Auslassen von Führungshandeln
Leistungsminderungen verhindern
  • LebensProfi©-Tipp 5: Ablauf der Diagnose von (berufsbezogenen) Motivationsproblemen
Die Arbeitszufriedenheit: eine überbetonte Grundlage für Leistung?
Berufsbild und Rolle, Identifikation
Das Berufsbild des von Ihnen gewählten Berufes
  • LebensProfi©-Tipp 6: Ermittlung des Berufsbildes
Wie füllen Sie Ihre Funktion aus?
Übereinstimmung und Diskrepanz zwischen Soll und Ist feststellen
Die Rolle
  • LebensProfi©-Tipp 7: Rollenanalyse
Die Identifikation
Die realistische Einschätzung der eigenen Fähigkeiten
    LebensProfi©-Tipp 8: Persönliche Potenzialanalyse©
Das Systemdenken
Konsequenz
 
LebensProfi©